Sonntag, 31. August 2014

Mein SUB oder die Erklärung für manche Geldnöte

Jeder 'Vielleser' kennt es - das Problem mit dem SUB. Bei mir ist es leider schon ein BUB (Berg ungelesener Bücher). Eigentlich hat man noch 20 Bücher die ungelesen zuhause liegen, aber es führt kein Weg an der Buchhandlung vorbei. Natürlich kann man die armen, vernachlässigten Bücher nicht in der bösen, bösen Buchhandlung liegen lassen, sondern muss sie unbedingt kaufen um ihnen zuhause ein schönes Leben zu bereiten. Im heutigen Post will ich euch meinen SUB, auf dem zur Zeit 24 Bücher liegen, vorstellen.

 
 
 
 
"Schutzpatron"
 
Dieses Buch liegt schon ewig auf meinem SUB. Von mir aus würde ich dieses Buch nicht unbedingt lesen, da es aber von verschiedenen Verwandten/Bekannten ziemlich gehypt wurde, werde ich mir da meine eigene Meinung bilden müssen ;)
 
 
"Dein Herzensprinz, Prinzessin"
 
Ich habe die "Plötzlich Prinzessin" Bücher früher über alles geliebt, die meisten Teile hatte ich mir damals aus der Bücherei ausgeliehen. Zu meiner tiefsten Verzweiflung gab es diesen letzten Teil dort leider nie. Als es ihn dann bei Hugendubel im Angebot gab, musste ich einfach zuschlagen.
 
 
"Er ist wieder da"
 
Echt interessante Thematik. Wahrscheinlich nicht umsonst Spiegel-Bestseller.
 
 
"Zeitenzauber - Die goldene Brücke"
 
Obwohl ich von diesem Buch schon den ersten Teil gelesen habe und den echt nicht schlecht fand, kann ich mich irgendwie nicht überwinden dieses Buch zu lesen.
 
 
"Der verbotene Ort"
 
Ich freue mich echt schon dieses Buch anzufangen, weil ich den Mix aus Vampiren und Krimi ganz Interessant finde, ist mal was neues.
 
 
"Schweigend steht der Wald"
 
Auch ein Krimi, aber mit zeitgeschichtlichem Hintergrund, der mir von meiner Mutter mehr oder weniger aufgedrängt wurde.
 
 
"Hamlet"
 
Ja, ihr habt richtig gelesen: Hamlet liegt auf meinem SUB. Und das sogar freiwillig!
 
 
"Krabat"
 
Eigentlich interessiert mich dieses Buch kaum. Aber ich denke, dass man Krabat gelesen haben sollte.
 
 
"Ich schlage vor dass wir uns küssen"
 
Dieses Buch liegt auch schon eeeeewig auf meinem SUB. Soll wohl eine DDR-Komödie sein. Ich werde mich überraschen lassen.
 
 
"Eine deutsche Leidenschaft namens Nudelsalat"
 
In diesem Buch geht es um die 'Skurrilitäten des deutschen Alltags'.
 
 
"Wenn nicht, dann jetzt"
 
Von diesem Autor habe ich schon ein Buch gelesen (glaube ich), das ich echt gut fand.
 
 
"Ganz unten."
 
 Wahnsinnig interessante Thematik. Geschrieben von Günter Wallraff als Versuchskaninchen.
 
 
"Wolkenspiele"
 
 So ein Buch würde ich eigentlich nie lesen. Da dieses Buch aber auf der Insel spielt, auf der ich schon fast ein Jahr meines Lebens verbracht habe, wird wohl kein Weg daran vorbei führen. Außerdem habe ich schon mehrere Bücher von der Autorin gelesen und fand diese nicht schlecht.
 
 
"Bitte ein Britt"
 
 Dieses Buch habe ich gekauft, kurz bevor ich in London war... das war vor 1,5 Jahren.... tja, und seitdem liegt es da.
 
 
"tschick"
 
Ich habe zwar keine Ahnung um was es in diesem Buch geht, aber anscheinend soll es ja richtig gut sein.
 
 
"The Beatles - Die Geschichte der vier Jungs, die die Welt veränderten"
 
Zu meiner riesigen Liebe zu den Beatles muss ich vielleicht irgendwann einen eigenen Post schreiben.
 
 
"Der Verdacht"
 
Ja, ich lese Bücher von 1961 und ihr haltet mich jetzt für verrückt, aber dieses Buch klingt wirklich verdammt gut.
 
 
"Der Junge im gestreiften Pyjama"
 
Dieses Buch wird auf jeden Fall noch in den Sommerferien gelesen.
 
 
"Isola"
 
Hätte mir dieses Buch zwar nicht unter normalen Umständen gekauft, aber auf der Buchmesse in Leipzig musste dann gaaanz dringend ein Exemplar her das signiert werden kann. Wird auf jeden Fall in naher Zukunft gelesen.
 
 
"Bitterzart"
 
Der Klappentext klingt absolut super! Wird auch auf jeden Fall noch in den Ferien gelesen!
 
 
"Margos Spuren"
 
Liegt auch schon seit Weihnachten auf meinem SUB und ich kann mich einfach nicht überwinden dieses Buch anzufangen.
 
 
"Die Bücherdiebin"
 
Hatte dieses Buch schon mal angefangen und fand es ziemlich langweilig, aber da war ich auch noch einige Jahre jünger. Werde es aber auf jeden Fall nochmal anfangen (irgendwann....).
 
 
"Dancing Jax - Auftakt"
 
Ein Buch das mich gar nicht anspricht. Hätte ich mir selbst auch nicht gekauft, aber wir wollen ja keine Bücher diskriminieren, deshalb wird auch dieses gelesen. (Auch wenn ich mich vielleicht erst 2068 dazu überwinden kann)
 
 
"Will&Will"
 
Klingt sehr interessant und wird auch demnächst gelesen.
 
 
 
 
 
 
Welche Bücher sollte ich schleungigst lesen? Und zu welchen wollt ihr Rezensionen? Welche davon habt ihr gelesen und wie fandet ihr sie? Schreibt mir das doch bitte in die Kommentare! :)
 
 
 
Um meinen SUB abzubauen trägt bestimmt auch der Lesemarathon von "Herzensgeschichten" bei. Macht doch auch mit!!!
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

Samstag, 30. August 2014

Social Media Book Tag

Hallöchen, nach laaaanger Abwesenheit mal wieder ein Lebenszeichen von mir. Heute will ich euch nicht ewig zulabern, sondern gleich zum Punkt kommen. Ich wurde von Bekky zum 'social media book tag', der sicher einigen von euch schon mal über den Weg gelaufen ist, getagged. Und diesen will ich heute machen. 

Twitter: Your favorite shortest book. 

 Eine wunderschöne aber auch tieftraurige Geschichte, die auch in echt so passiert sein könnte. Mit 198 Seiten, sollte das als 'kurzes Buch' durchgehen.


Facebook: A book everyone pressured you into reading.
'Die Tribute von Panem' habe ich zwar schon gelesen 'bevor es cool wurde', aber nur den ersten Teil. Zum zweiten und dritten Teil, also 'Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe' und 'Die Tribute von Panem - Flammender Zorn' wurde ich dann nach 'catching fire' von ein paar Freunden mehr oder weniger gezwungen.

Tumblr: A book you read before it was cool.
TFIOS habe ich gleich gelesen nachdem es auf deutsch rauskam.
Falls Rubinrot jetzt wegen des Films 'cool' ist, habe ich dieses Buch auch lange, lange Zeit 'bevor es cool wurde' gelesen.


Myspace: A book you don't remember whether you liked or not.
Darüber musste ich etwas länger nachdenken, bzw. in meinem Bücherregal gucken. Eigentlich habe ich immer eine ziemlich gute Erinnerung an meine gelesenen Bücher. Aber bei diesem muss mein Gehirn
wohl einen klitzekleinen Aussetzer gehabt haben. Okay, es ist eine Ewigkeit her, dass ich dieses Buch gelesen habe. Ich gehe aber davon aus, dass ich das Buch ganz gut fand, weil ich diese 'Sina Bücher' eine Zeit lange sehr gerne mochte.









Instagram: A book that was so beautiful you had to instagram it.
Ich finde das Cover sooo außergewöhnlich und schön, genau, wie das Buch selbst.




Youtube: A book you wish would be turned into a movie.

Ich finde das ist eine sehr schwierige Frage,  hätte man mich vor dem Film von Rubinrot gefragt ob das Buch verfilmt werden soll, hätte ich bestimmt 'JA' geschrien, hätte man mich danach gefragt, ob man es besser hätte sein lassen sollen, wäre auch 'JA' die Antwort gewesen. Ich bin aber überzeugt, dass 'Morgen kommt ein neuer Himmel' ein toller Film sein würde. Genauso wie es ein wunder,-wunderschönes aber gleichzeitig trauriges Buch ist.




Goodreads: A book you recommend to everyone.
So etwas kann man einen Büchersuchti wie mich echt nicht fragen, oder soll ich euch mein halbes Bücherregal empfehlen? Aber da ich davon ausgehe, dass mit 'everyone' Männlein und Weiblein gemeint sind, habe ich 'The perks of being a wallflower' von Stephen Chbosky gewählt. Auf deutsch heißt das Buch 'Vielleicht lieber morgen' oder 'Das ist also mein Leben' und ich würde dieses Buch wirklich jedem empfehlen!




                                                                            Ich tagge:

                                                                     Schockibooks

                                                                     LucieRedhead

                                                                     books&senses

                                                               Der magische Bücherkoffer
 
                                                          Katies fantastische Bücherwelt

 

                                                Und damit tschüssi und bis bald, eure Anto :)