Mittwoch, 31. Dezember 2014

Gelesen 2014 ♥ ~ Jahresrückblick

Schon wieder ist ein Jahr vorbei, die Zeit vergeht so schnell... jaja, ich klinge wie meine Oma, aber es ist einfach so. Leider war dieses Jahr nicht das tollste, aber 2015 wird bestimmt besser. Wahnsinn, dass schon morgen 2015 ist, ZWEITAUSENFÜNFZEHN. Da werde ich 17, oh Gott, ich bin so alt! Aber eigentlich soll es ja um Bücher gehen, und ihr sollt euch nicht mein gejammer anhören müssen :D Leider habe ich bis zu den Sommerferien seeeehr wenig gelesen. In den Sommerferien habe ich aber durch meinen Blog und den Lesemarathon von Sabrina meine Liebe zu Bücher richtig wiederentdeckt. Insgesamt habe ich "nur" 45 Bücher gelesen. Das nur steht in Anführungszeichen, weil 45 Bücher zu lesen für Nichtleser, Bücherhasser und alle anderen doofen Menschen die keine Bücher mögen eine riiieeeßige Zahl ist, aber wenn ich mich bei anderen Blogs umschaue, wo teilweise über 200 Bücher gelesen wurden, muss ich mich schon fast ein bisschen schämen :D
Diese 45 Bücher hatten zusammen 15396 Seiten, das heißt, dass ich im Schnitt jeden Tag 42 Seiten gelesen habe. Wenig, ich weiß ._.  (alles ohne Garantie - ich kann nicht rechnen :D)


 
Meine Top 5 dieses Jahr waren "Weil ich Layken liebe", "Morgen kommt ein neuer Himmel", "Wenn ich bleibe", "Im Herzen die Rache" & "The perks of being a wallflower" und die jeweiligen Folgebände. Es war echt schwer diese Bücher festzulegen, da ich dieses Jahr sooo viele mega gute Bücher gelesen habe!

 
 
 
Meine diesjährigen Flops waren: "Eine wie Alaska", dafür würden mich jetzt bestimmt gerne einige steinigen, aber ich fand dieses Buch einfach nur langweilig, verwirrend und habe den Sinn dahinter nicht verstanden. Vielleicht werde ich dieses Buch ja nochmal lesen und dann finde ich es total toll, wer weiß, wer weiß... "Im freien Fall oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebte" wurde ja ziemlich gehyped - unter anderen Umständen wäre das Buch auch kein Flop-Buch geworden, aber ich fand, dass es ein ganz nettes Buch für zwischendrin war, aber dieses Hype nicht verdient hat.

 
 
 
Ich habe dieses Jahr - abgesehen von Kinderbüchern - nur ein Buch (wenn ich mich nicht vertan habe) zum wiederholten Male gelesen. Und zwar "Das Schicksal ist ein mieser Verräter". Das erste Mal habe ich es sofort gelesen als es auf deutsch rauskam, seitdem gehört es zu meinen absoluten Lieblingsbüchern und musste natürlich schon seeehr oft gelesen wurden, natürlich auch vor dem Film nochmal ;)

 
 
 
"The perks of being a wallflower" und "The fault in our stars" waren die englischen Bücher die ich dieses Jahr gelesen habe. Beide absolut toll.
 
 
 
Leider/zum Glück haben wir dieses Jahr nur eine Schullektüre gelesen: "Der Besuch der alten Dame". Dazu kann ich leider nicht viel sagen, weil unser Deutschlehrer unfähig war und wir das Buch nur partiell gelesen haben.

 
 
 
In diesem Jahr bin ich endlich (!) mal dazu gekommen drei Reihen anzufangen, die ich schon viel eher hätte lesen müssen. Und zwar "Harry Potter", "Die Bestimmung" & "Percy Jackson".
 
 
 
 
Zwei Rezensionsexemplare waren heuer auch dabei, "Vertauscht" und "Mein Leben und andere Kleinigkeiten", beide eher mittelmäßig.

 
 
 
Hier nochmal alle Bücher die ich dieses Jahr gelesen habe, hoffentlich habe ich keine vergessen. Wenn ihr euch zu einem eine Rezi wünscht, lasst es mich bitte wissen! :) (Und ja, ich habe auch ein paar Kinderbücher gelesen... Nostalgie und so :D)
 
 
Ruht das Licht
In deinen Augen
Das Schicksal ist ein mieser Verräter
Morgen kommt ein neuer Himmel *klick*
Irgendwann in Istanbul
Silber - Das zweite Buch der Träume
Bevor ich sterbe
The fault in our stars
Wenn ich bleibe
Schwanengrab
Ein ganzes halbes Jahr
Im Herzen die Gier
Seit du tot bist
lovesong
Besuch der alten Dame
Julie und die Frage was Jungs wollen
Die Tribute von Panem - Flammender Zorn
Eine wie Alaska
Im Herzen die Rache
The perks of being a wallflower
Im Herzen der Zorn
Die Wolke
Mein Schutzengel und ich
Die Bestimmung
Isola *klick*
Der Junge im gestreiften Pyjama
Bitterzart *klick*
Der Verdacht
Die Mütter-Mafia*klick*
Anziehungskraft - Stil kennt keine Größe
Die Patin
Gegensätze ziehen sich aus
Das Pubertier
Millie in Tirol
Millie in der Villa Kunterbunt
Im freien Fall oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebte *klick*
Weil ich Layken liebe
Harry Potter und der Stein der Weisen
Ganz unten
Percy Jackson - Diebe im Olymp
Mein Leben und andere Kleinigkeiten *klick*
Vertauscht *klick*
Weil ich Will liebe
Ferien auf Saltkrokan
Millie feiert Weihnachten
Hinter verzauberten Fenstern
Dash & Lilys Winterwunder
Das kleine große Glück

 
 
 
Meiner Meinung nach, war 2014 das Jahr der guten Buchverfilmungen. Erst "Divergent", ich fand den Film gut, aber eigentlich bin ich nicht berechtigt meine Meinung dazu zu äußern, weil ich das Buch erst nach dem Film gelesen habe. Dann natürlich auch noch tfios ("Das Schicksal ist ein mieser Verräter"), das absolute Filmhighlight des Jahres! Ich war kein bisschen enttäuscht, obwohl ich das bei Buchverfilmungen oft bin (♥Ansel♥). Im August kam "Saphirblau" in die Kinos, der, wie ich finde, etwas besser als Rubinrot ist. Dieser Film hat mir meine riesige Liebe zu den Büchern zerstört.  Aber ich muss zugeben, dass "Saphirblau" eigentlich ganz okay war :) "Wenn ich bleibe" war die nächste tolle Buchverfilmung, das Buch dazu habe ich etwa einen Monat vorher gelesen und fand beides super toll!!! Im November ging es dann gleich zwei Mal ins Kino, "Love, Rosie - Für immer vielleicht" & "Die Tribute von Panem - Mockingjay". Beide waren super! Bei "Love Rosie" gehen die Meinungen ja ziemlich auseinander. Ich habe das Buch noch nicht gelesen (Schande über mich - ich werde es nachholen!) und fand den Film toll! (Nicht zuletzt wegen der Schauspieler :D) "Mockingjay" war genau so gut, wie alle Panem Filme! Mich hat nur gestört, dass die Stelle mit dem Stylistinnen-Team gefehlt hat.
 
 
 
 
2015 freue ich mich ganz besonders auf drei Bücher: "Weil wir uns lieben", "Silber - das dritte Buch der Träume" & "Schimmert die Nacht". Welche Bücher könnt ihr kaum noch erwarten?:)
 
 
Da jetzt endlich das Ende dieses endlos langen Posts erreicht ist, wünsche ich euch einen guten Rutsch und ein ganz, ganz schönes Jahr 2015! ♥
 
LG, Anto ♥

Kommentare:

  1. Im Februar glaub ich kommt selection 3 raus. Ich freue mich rieseig darauf!!!
    Toller post

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Selection habe ich leider noch gar nicht gelesen... :(

      Löschen
  2. Stylisten!!! Katniss hat nämlich auch einen männlichen - Flavius! :D
    Und beschwer dich nicht, ich hab dieses Jahr nur 38 Bücher gelesen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, den hab ich ganz vergessen ._.
      Jaja, bin schon leise :D

      Löschen
  3. Huhu:)
    Deine Tops habe ich zwar alle nicht gelesen, aber jeder schwärmt ja davon!
    Ich wünsche dir ein schönes neues Jahr!

    AntwortenLöschen
  4. "Eine wie Alaska" hab ich vor ein paar Tagen erst gelesen und ich bin mir noch nicht sicher, was ich davon halten soll. Ich finde, es ist von der Story her ein ziemlich mittelmäßiges Buch.
    TFIOS muss ich auf Englisch auch unbedingt noch lesen! Auf deutsch kann ich es schon fast auswendig, also kann es gar nicht mehr so schwer sein, das Original zu verstehen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, genau so meinte ich das! Irgendwie war es auch verwirrend und manche Sachen habe ich einfach nicht verstanden...
      So war es bei mir auch, es ist wirklich nicht schwierig es zu verstehen :D

      Löschen
  5. Der Besuch der alten Dame ist eigentlich, wenn man einen guten Lehrer hat, eine richtig Gute und spannende Lektüre mit einer Geschichte, die sich heute so wiederholen könnte...Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand das Buch auch nicht schlecht, hätte es auch gerne ganz gelesen. Aber das dann alleine zuhause zu tun, da fehlte mir dann doch irgendwie die Motivation :D
      Grüße zurück^^

      Löschen
  6. Also echt, du Jungspund, jammer mal nicht, ich werde dieses Jahr schon 30 :-P TFIOS habe ich gelesen, aber an den Film traue ich mich nicht so recht heran, ich will nicht wie ein Schlosshund heulend vorm Bildschirm sitzen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du Oma! :D
      Du. Musst. Den. Film. Unbedingt. Angucken. Allein schon wegen Ansel! Natürlich wirst du heulend vor dem Bildschirm sitzen, aber es lohnt sich! :D

      Löschen